Schamanische Schwitzhütte Sommer 2018

Schwitzhütten sind schamanische Rituale zur seelischen Reinigung und zur Heilung aktueller Probleme, die ein gutes Leben verhindern. Die nächste Schwitzhütte erwartet Dich bereits... Im Schoße der Göttin geborgen (die Hütte steht symbolisch für die Gebärmutter von Mutter Erde)... Rituale sind die Sprache Deines Inneren Kindes! 

Die Schwitzhütte ist geignet für:

  • Nach Ihrem Weg Suchende
  • Schamanisch interessierte Menschen, die Kraft schöpfen möchten
  • Zum Loslassen alter Strukturen oder Gefühle
  • Herzreinigung & Neuöffnung
  • Kontakt zur Erde
  • Um Frieden zu finden
  • Ideen & Inspiration...


Zuviele Wunden stehen zwischen Männern und Frauen, unseren männlichen und weiblichen Seiten und belasten das Herz. Die Schamanische Schwitzhütte ist ein sanftes wie kraftvolles Ritual der Reinigung, des Loslassens. Das Neue wartet schon, daß wir ihm endlich Platz machen. Und es einladen. Wir meditieren, singen, beten, rufen unsere Krafttier-Freunde und andere hilfreiche Kräfte. Eine heilsame, geborgene Atmosphäre im Kreise vertrauter Menschen.

Die Schwitzhütte steht für die Gebärmutter der Großen Göttin, das Feuer für die Kraft des Großen Gottes, die heißen Steine sind sein Same. So erleben wir die Befruchtung neuer Lebensprozesse. Die Seminarteilnehmer bauen zunächst unter meiner Anleitung den Kraftplatz auf, die Schwitzhütte und das Feuer.

Zusammen laden wir die Lichtwesen ein... Was in uns verletzt, gesplittert oder gebrochen war, darf nun heilen! Alter Streit darf gehen. Ein Heiliger Raum für Deine Vision... Die Schwitzhütte wird gerne für die persönliche Suche nach Antworten oder nach einer Vision genutzt.

Hinweis zum Ablauf: Anders als in manchen Traditionen sind unsere Hütten nicht schnell, ultraheiß und feucht, sondern eher langsam, sehr angenehm heiß und mit spirituellen Aufgüssen in einigen Runden. Der Ablauf ist nicht so stark festgelegt, das heißt die Länge der einzelnen Runden kann variieren und vom Schwitzhüttenleiter, inspiriert durch die Geistführer optimal auf die Gruppe angepasst werden. Das Langsame hilft uns zudem bei der Entschleunigung aus unserem Alltag - hinein ins Spüren der tiefen Stille, des Friedens.

Schwitzhütten machen Spaß und bringen viel! Aus manchen Kulturen, v.a. der Indianischen ist dieses besondere Ereignis auch bei uns bekannt. Die körperlich-reinigenden Effekte des Schwitzens und der Kräuteraufgüsse werden hier ergänzt durch die seelische Reinigung durch Gebete und Wünsche, durch die starke Präsenz der Lichtwesen und Mutter Erde, durch die Selbstbesinnung in der Dunkelheit der Hütte, durch die Unterstützung der Gemeinschaft der anderen.

Weitere Seminarinhalte:

  • Theorie & Ablauf
  • Vorbereitung mit Orakeln
  • Aufbau des Kraftplatzes
  • Das Heilige Feuer
  • Vorbereitung der Schwitzhütte selbst
  • Krafttiere & Kraftlieder 
  • Der Altar von Gott und Göttin
  • Hilfe bei der Präzisierung der Wünsche (falls erwünscht)
  • Das Schwitzhüttenritual (bis in die Nacht)
  • Sharing & Abbau
  • UVM

Schwitzhütten Video
Flyer 2018

Zeiten: Samstag 10.00 Uhr bis Sonntag ca. 15.00 Uhr

Kosten: 195€ (inkl MwSt) + Platznutzung (s.u.)

Seminarort: 

  • Jutta Stolle's Zaubergarten, Lange Str. 73, 31832 Springe  Google Map
  • Dies ist keine Pension, es kann jedoch im Garten gezeltet werden, einige Betten sind auch im Haus verfügbar. Es können Luftmatratzen o.ä. auch im Haus genutzt werden. Ein Hotel ist nahbei.
    Die Platznutzungsgebühr / Übernachtung bei Jutta Stolle inkl. leichter Verpflegung am Samstag beträgt 30€.
  • Es handelt sich um ein Outdoor-Seminar. Wir sind viel draußen. Eine Liste mit Sachen, die Du brauchst, erhältst Du nach Deiner Anmeldung. 

Leitung: Dan Mor
Feuerhüter: Ulf Straßburger
Doorkeeper: wird noch bekanntgegeben

Medizinisches: 
Wenn Du gesundheitliche Bedenken haben solltest, sprich mich bitte unbedingt an. Wir klären das dann. Die Schwitzhütte und das Seminar dienen nicht als Ersatz für medizinische Diagnose oder Therapie.

 

 


Anmeldeformular

Ihre Daten